TV Wattenscheid 01 Handball. Turnen. Fitness. Boule.
TV Wattenscheid 01  Handball. Turnen. Fitness. Boule.

.....vom "wilden" Spiel zu Boule-Bahnen im Stadtgarten

Bis 2016 haben wir die unterschiedlichsten Spielflächen für unser Boule-Spiel benutzt – so z. B. am Lohrheide-Stadion, auf dem Parkplatz an der Widar-Schule in Höntrop, sowie auf Wegen und Platzflächen im Stadtgarten.

Ende 2015 stellten wir dann einen Antrag an die Bezirkspolitik und - verwaltung, uns abgegrenzte Plätze mit einer spielgerechten Schotter- und Sandoberfläche einzurichten.

Womit wir nicht gerechnet hatten: Unserem Antrag wurde dankenswerterweise recht schnell stattgegeben und in sehr konstruktiver Zusammenarbeit mit dem städtischen Grünflächenamt entstanden am früheren Rosenrondell im Stadtgarten 4 Spielbahnen und 2 Übungsbahnen, die im September 2016 bei einem „Schnuppernachmittag“ mit über 100 Gästen eingeweiht werden konnten.

 

Erste Vereinsmeisterschaften

 

2016 haben wir die 1. Vereinsmeisterschaft organisiert.

Noch nicht auf den eigenen Bahnen, sondern beim Nachbarverein „Diaboulo“, der uns freundlicherweise am Fronleichnamstag seine Anlage am Ümminger See zur Verfügung stellte. Dabei ging es für die 22 Akteure, wie auch bei den folgenden Meisterschaften, nicht nur um Punkte, sondern auch um ein geselliges Beisammensein mit Grill- Salat- und Kuchenangeboten.

 

 

Auf unserem Foto bei der 1. Vereinsmeisterschaft von links: Thomas Stallmann (3.), Jürgen Mügge (2.), Berthold Ulrich (1.), Harry Ludwig (4.), Dr. Dorothee Stallmann (5.) und Dieter Wächter (6.).

2017 am Fronleichnamstag freuten sich 30 Spielerinnen und Spieler über die erste gelungene Heimmeisterschaft auf den neuen Bahnen im Stadtgarten.

 

Bei herrlichem Sommerwetter ermittelten die Akteure am Ententeich – oft begleitet von Zuschauern - in vier spannenden Vorrunden die sechs Finalisten. In der Endrunde siegte schließlich Berthold Ulrich und wurde damit wie schon im Vorjahr Clubmeister, Silber ging an Dr. Dorothee Stallmann und Bronze an Thomas Stallmann. Die Plätze 4 – 6 belegten Jürgen Mügge, Harry Ludwig und Astrid Hoenig.

 

Eine sehr erfolgreiche Saison 2017

 

Bei der Mitgliederversammlung konnte Abteilungsleiter Thomas Stallmann in seiner Jahresbilanz auf eine höchst erfolgreiche Saison zurückblicken.

 

So gab es bei den Meisterschaften z. T. hervorragende Platzierungen:

  • NRW-Landesmeisterschaft Halle Tête: 1. Berthold Ulrich, 12. Klaus Tröster
  • NRW-Landesmeisterschaft Triplette: 2. Berthold Ulrich und Jürgen Mügge mit Bernd Motte (Wuppertal). Bei der DM im Poule gescheitert.
  • DM Doublette Mixte: Jürgen Mügge mit Uschi Kavcic (Solingen) bis 16tel Finale
  • DM 55+: Berthold Ulrich mit 2 externen Partnern bis 32tel Finale genauso wie Heinrich Bergmann, auch mit 2 externen Partnern
  • DM Frauen: Doro Stallmann mit 2 externen Partnerinnen bis 8tel Finale und damit 9. Platz
  • Darüber hinaus konnten viele gute Platzierungen bei diversen Turnieren verzeichnet werden.

Team 1 konnte im Ligabetrieb die beste Platzierung seiner Geschichte in der Regionalliga Nord verzeichnen. Punktgleich mit den ersten beiden Mannschaften aus Mülheim und Coesfeld belegte das Boule-Team 1 nach dem letzten Spieltag am Sonntag einen guten Rang 3. Mit 7 Siegen bei nur 2 Niederlagen verfehlten die Wattenscheider in der zweithöchsten NRW-Liga nur ganz knapp die Meisterschaft und damit den Aufstieg. Dies war sicherlich auch darauf zurückzuführen, dass mit Berthold Ulrich einer ihrer Besten wegen einer Erkrankung ausfiel.

 

 

Foto: Das erfolgreiche Boule-Team 1 mit Thomas Stallmann, Jürgen Mügge, Britt Ulrich, Norbert Wiens, Dr. Dorothee Stallmann, Stephan Kornberger und Mathias Müller. Es fehlen Berthold Ulrich und Werner Bauer. 

Team 2 wurde überraschend in der Kreisliga Ruhrgebiet A mit 5 Siegen und nur einer Niederlage Meister und damit Aufsteiger in die Bezirksklasse. Besonders spannend wurde es am letzten Spieltag, als man gegen Kamen-Bux 2 und Stiepel 3 jeweils knapp mit 3:2 gewann.  Spannend,weil das Team in beiden Runden jeweils die beiden Triplettes verlor und dann noch jeweils die drei Doublettes gewann.

 

 

Die 2. von links: Heinrich Bergmann, Sieggi Schirmer, Jürgen Hilker, Bärbel Junker, Karl Eck, Horst Heimann. Knieend: Dirk Schulz und Heinz Baumgard.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Wattenscheid 01