TV Wattenscheid 01 Handball. Turnen. Fitness. Boule.
TV Wattenscheid 01  Handball. Turnen. Fitness. Boule.

 

Info vom 1.10.2018

 

2 TV-01-Boule-Teams erringen Meisterschaft

Am Sonntag fanden in ganz Nordrhein-Westfalen die letzten Boule-Liga-Spiele der Saison 2018 statt. Dabei landeten gleich 2 Teams der Boule-Abteilung von TV Wattenscheid 01 in ihren Klassen auf dem 1. Platz. Team 1 schlug in der NRW-Regionalliga Nord in Mülheim zunächst Lemgo 1 knapp mit 3:2, um dann mit 4:1 gegen Gelsenkirchen Balistique noch einmal aufzutrumpfen. Mit 8 Siegen bei nur einer Niederlage sicherte sich die Mannschaft mit Captain Jürgen Mügge, Britt und Berthold Ulrich, Mathias Müller, Bernd Motte und Gerd Zimmermann nicht nur die Meisterschaft, sondern auch den Aufstieg in die höchste NRW-Liga.

Erst im Vorjahr war die 2. Mannschaft in die Bezirksklasse Ruhrgebiet aufgestiegen und schlug sich als Neuling dort in leicht veränderter Formation ganz hervorragend. Am letzten Spieltag gab es in Kettwig gegen Recklinghausen-Suderwich zunächst ein glattes 5:0. Danach wurde in einem nervenaufreibenden Kampf gegen Mülheim-Saarn erst mit der allerletzten Kugel ein knappes 3:2 und dadurch die Meisterschaft herausgeholt. Damit spielen Captain Heinrich Bergmann, Bärbel Junker, Stefan Kornberger, Klaus Tröster, Dirk Schulz, Horst Heimann und Thomas Stallmann 2019 in der Bezirksliga Ruhrgebiet. Das neugebildete 3. Team absolvierte als Neuling in der Kreisliga seine Spiele ganz solide und kam mit 2 Siegen und 4 sehr knappen Niederlagen auf einen Platz im Mittelfeld.Fotos (Verein):

 

 

Die Regionalliga-Meister: Gerd Zimmermann, Berthold Ulrich, Mathias Müller. Dahinter Britt Ulrich, Bernd Motte und Captain Jürgen Mügge (v. l.).

Die Bezirksklasse-Meister: Bärbel Junker, Horst Heimann, Klaus Tröster, Captain Heinrich Bergmann und Thomas Stallmann. Knieend Stephan Kornberger und Dirk Schulz.

Die „Neulinge“ in der Kreisliga von links: Captain Jürgen Hilker, Michael Uhlig, Gerd Bramsiepen, Sieggi Schirmer, Heinz Baumgard, Karl Eck und Jürgen Maslo.

6. Boule-Schnuppernachmittag in Wattenscheid

Zum 6. Mal haben die Boule-Spieler von TV Wattenscheid 01, wie in den Vorjahren unterstützt vom Boule-Verband NRW und dem Stadtsportbund Bochum, auf ihrer Anlage im Stadtgarten am Mittwoch, 26. September, einen Schnuppernachmittag durchgeführt. Bei herrlichem Wetter konnten gut 30 Teilnehmer/innen im Laufe des Nachmittags begrüßt werden, darunter auch Heinz Zabel, BPV-NRW-Koordinator für „Bewegt älter werden“. Zabel spielte nicht nur etliche Runden mit, sondern spendete auch viel Lob für diese Veranstaltung.

Die Gäste wurden mit Getränken sowie süßen und herzhaften Snacks bewirtet. So gestärkt und angeleitet von einigen erfahrenen 01-Boule-Spielern spielten die Interessenten etliche Doubletten und Tripletten. Immerhin äußerten 3 Ehepaare nach ihren Spielrunden den festen Willen, jetzt regelmäßig zu den Spielzeiten in die schöne Anlage am Ententeich zu kommen. Andere bekundeten ihre Absicht, gelegentlich wieder zu kommen. Die Organisatoren Thomas Stallmann und Sieggi Schirmer freuten sich über die Positive Resonanz und dankten den 8 Mitmachern aus ihrem Team für ihren über vierstündigen Einsatz.

 

Info vom 3.9.2018

 

TV-01-Boule-Team 1 jetzt Spitzenreiter

 

Am Sonntag, 2.9.2018, fand in ganz NRW der 3. Spieltag aller Boule-Ligen statt. Dabei überzeugte in der Regionalliga Nord die 1. Mannschaft des TV Wattenscheid 01 in Ahlen mit einem glatten 5:0 gegen den bisherigen Spitzenreiter Münster KfK 1 und mit einem 4:1 gegen Lünern. Mit diesen Siegen übernahm sie vor dem letzten Spieltag am 30. September die Tabellenspitze und hofft jetzt auf  Meisterschaft und Aufstieg in die höchste NRW-Klasse. Team 2 und 3 spielten in Mülheim. Die Zweite schlägt sich als Aufsteiger in der Bezirksklasse Ruhrgebiet bisher recht gut. Nach einem knappen 2:3 gegen Duisburg-Wanheim gab es einen 3:2-Sieg gegen Gelsenkirchen-Buer, womit jetzt der 2. Tabellenplatz eingenommen wird. In der Kreisliga Ruhrgebiet absolvierte die neuformierte Dritte ihr Spiel mit einem klaren 4:1 gegen Sprockhövel und belegt mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis einen guten Mittelplatz.

 

 

 

Die Boule-Abteilung von TV Wattenscheid 01 beteiligte sich mit der Aktion „Boule – für jedes Alter“ im August an dem erstmals ausgeschriebenen Angebot „Fit im Park“ des Bochumer Stadtsportbundes, der dafür eine umfassende Werbung betrieben hatte. In 4 Parks in Bochum und Wattenscheid wurden Einführungs- und Mitmachaktionen generationsübergreifend in den verschiedensten Sportarten angeboten. Dazuhaben 4 – 5 Aktive unseres Vereins an insgesamt 9 Terminen den Interessenten auf den Boule-Bahnen im Wattenscheider Stadtgarten die Grundregeln des Spiels beigebracht und mit ihnen die ersten Spielrunden durchgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

3. Boule-Vereinsmeisterschaft im Stadtgarten

 

„Der Wettergott muss ein WattenscheiderFreund sein“, meinten die Boule-Spieler des TV Wattenscheid 01 am Donnerstag, 31. Mai, als sie allen drohenden Gewittervorhersagen zum Trotz ihre 3. Vereinsmeisterschaft im Stadtgarten bei durchweg sonnigem Wetter über die Bahnen bringen konnten. Nach 4 schweißtreibenden Vorrunden mit 20 aktiven Spielerinnen und Spielern standen sich im Finale die 6 Besten in einer 3:3-Formation gegenüber. Hier siegten mit 13:6 die neuen Vereinsmeister Klaus Tröster, Bernd Motte und Mathias Müller gegen Jürgen Maslo, Dirk Schulz und Thomas Stallmann (Auf dem Foto von links nach rechts). Foto: Verein

 

 

 

 

 

Info vom 13.5.2018

 

3 Wattenscheider Boule-Teams im Liga-Spielbetrieb 2018

 

In dieser Saison startete die Boule-Abteilung von TV Wattenscheid 01 zum ersten Mal mit 3 Teams in die Liga-Saison. Nach 2 Spieltagen liegt Team 1 in der zweithöchsten NRW-Klasse, der Regionalliga Nord, mit 4 Siegen und nur einer Niederlage auf einem hervorragenden 2. Platz. Das gleiche Ergebnis und auch die gleiche Platzierung verzeichnet die 2. Mannschaft, die nach ihrem Aufstieg in diesem Jahr in der Bezirksklasse Ruhrgebiet bisher einen überzeugenden Einstand gibt. Etwas unglücklich verlief am letzten Sonntag die erste Runde für das neue 3. Team mit nur einem Sieg und zwei Niederlagen, eine davon allerdings mit einem sehr knappen Ergebnis zu Gunsten des Gegners. Eine Woche zuvor überzeugten die beiden Spitzenspieler Jürgen Mügge und Berthold Ulrich bei der Qualifikation zur NRW-Doublette-Meisterschaft, als sie 3. der Ruhrgebietsmeisterschaft wurden. Im Finale der Landesmeisterschaft reichte ein ausgeglichenes Ergebnis dann allerdings nur zu einem Platz im Mittelfeld.

 

 

 

Info vom 25.4.2018

 

Liga-Start für unsere3 Teams

 

Am Sonntag, 22.4., begann die Liga-Saison in NRW:

Team 1 startet wie im Vorjahr in der NRW-Regionalliga Nord und begann diesmal in Münster mit einem 3:2-Sieg gegen Ahlen, um dann mit 1:4 gegen Duisburg-Homburg eine erste Niederlage einstecken zu müssen. Es spielten Britt und Berthold Ulrich, Bernd Motte, Jürgen Mügge, Mathias Müller sowie Gerd Zimmermann.

Das 2. Team konnte in Kamen in der Bezirksklasse als frischgebackener Aufsteiger aus der Kreisliga immerhin gleich2 Siege verzeichnen, zunächst ein 3:2 gegen Stiepel 2 und dann ein 4:1 gegen Dinslaken 1. Das Team: Bärbel Junker, Heinrich Bergmann, Horst Heimann, Stephan Kornberger, Dirk Schulz und Thomas Stallmann.

Das neuformierte Team 3 hatte in der Kreisliga Ruhrgebiet einen spielfreien Tag, den es zu einem freundschaftlichen Vergleich mit dem Liga-Konkurrenten TSG Sprockhövel nutzte und das dabei einen 5:0-Sieg einfuhr. Die Spieler: Heinz Baumgard, Karl Eck, Jürgen Hilker, Jürgen Maslo, Sieggi Schirmer und Michael Uhlig.

 

 

 

 

Info vom 15.4.2018

 

Erfolgreicher Saisonstart für Boule-Teams vom TV 01

 

Mit hervorragenden Platzierungen starteten einige Boule-Teams des TV Wattenscheid 01 in die Freiluftsaison. So belegte Ende März das Trio Heinrich Bergmann, Mathias Müller und Thomas Stallmann beim internationalen „33. Bochumer Ouvert“ auf dem Gelände der Zeche Hannover bei 75 teilnehmenden Triplettes einen sehr guten Platz 3.

Beim Frühlingsturnier 7. April in Recklinghausen-Suderwich gelang unserem Neuzugang Bernd Motte mit einer Wuppertaler Partnerin sogar der Doublette-Sieg. Im Feld der 74 teilnehmenden Paare erreichten zudem Berthold Ulrich und Gerd Zimmermann Platz 3 knapp vor Gitta und Jürgen Mügge (Platz 4). 

Freude herrschte am Samstag, 14.4., bei den Aktiven wie bei den Zuschauern, als zum ersten Mal ein offizieller Wettkampf bei herrlichem Wetter auf den Bahnen im Wattenscheider Stadtgarten stattfand. Das TV 01-Team schlug beim NRW-Cup in der 1. Runde die Wittener Vertretung glatt mit 27:4 Punkten. Lediglich 2 Tête-à-tête- Spiele wurden abgegeben, dagegen 4 Têtes, alle 3 Doublettes und beide Triplettes gewonnen. Unser Team: Britt Ulrich, Bärbel Junker, Bernd Motte, Jürgen Mügge, Stefan Kornberger, Mathias Müller, Berthold Ulrich und Gerd Zimmermann.

 

Das Wittener und das Wattenscheider Team vor den Spielen des BPV-Cups

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Wattenscheid 01